Qualitätsmanagement

Die Zufriedenheit interner und externer Kunden steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Um dieses Ziel erreichen zu können, sind über das installierte Qualitätsmanagementsystem die Abläufe zur Förderung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung sowie die Abläufe der Produkt- und Dienstleistungserbringung gemäß der Leitlinien transparent, verbindlich und messbar festgelegt.

Die Angemessenheit und Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems wird durch regelmäßige Erhebungen und Bewertungen im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozess (u.a. interne Audits, interne und externe Kundenbefragung) überprüft und verbessert.

Als Nachweisführung dienen hier folgende Zertifizierungen:

  • „DIN EN ISO 9001:2015” für den Bereich Betreuung/Rehabilitation und Produktion/Dienstleistung durch TÜV Nord CERT

  • „TÜV- und GS-Zeichengenehmigungen” für diverse Produkte

  • zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung ( AZAV vom 02.04.2012) durch TÜV Nord CERT