Beschäftigte und Mitarbeitende sind ein besonderer Schatz

71457-0.jpg

Werkstatt Constantin-Bewatt ehrt Jubilare für zehn-, 25-, 30- und 35-jährige Zugehörigkeit.

17. Januar 2020. Es war eine ganz andere Zeit, damals Mitte der 1980er Jahre, als elf junge Menschen ihre Arbeitsstelle in der Werkstatt Constantin-Bewatt antraten. 35 Jahre sind seither vergangen. Deshalb gratulierte die Werkstattleitung Birgit Westphal und Michael Dhom bei einer Feierstunde in der Bochumer Einrich¬tung den Jubilaren. Außerdem ehrten sie noch 35 weitere Beschäftigte sowie fünf Mitarbeitende für ihre lange Zugehörigkeit zur Werkstatt.

„Ich bin heute sehr gern hergekommen“, sagte Marita John, Geschäftsführerin der Diakonie Ruhr Werkstätten. Es sei für sie ein willkommener Anlass, einmal Danke zu sagen für den Einsatz der Jubilare in der Werkstatt Constantin-Bewatt. Marita John betonte in ihrer Ansprache, wie wichtig die Menschen im eigenen Unternehmen seien: „Unsere Beschäftigten und unsere Mitarbeitenden sind ein ganz besonderer Schatz.“

Auf die langjährige Treue der Jubilare zur Werkstatt legte Michael Dhom seinen Fokus. Er nahm die Anwesenden mit auf eine kleine Zeitreise, erinnerte daran, was vor zehn, 25,30 und 35 Jahren auf der Welt geschehen ist. Michael Dhom betonte: „Wir freuen uns auch auf weitere gemeinsame Jahre hier in der Werkstatt.“ Ergänzend kam im Grußwort von Sabine Schrader und Mark Hartmann vom Werkstattrat noch die Aufforderung an ihre Kolleginnen und Kollegen: „Macht weiter so!“

Die Jubilare

Für 35 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden geehrt:
Ayung Beak, Detlef Böhm, Jörg Eiben, Sabine Ender, Werner Fledderjohann, Thomas Glittenberg, Beate Helmchen, Wolfgang Laubner, Anke Matuschek, Renatus Oft, Thomas Zielonka

Fortsetzung auf der nächsten Seite
Für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden geehrt:
Simone Bendig, Udo Haupthof, Guido Jürgens, Jörg Kretschmer, Sonja Kwasny, Michael Sauer, Ralf Schlereth, Claudia Schnotalla, Sigrid Trotzowsky, Dirk Wagner, Udo Wieghold

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden geehrt:
Arthur Bader, Nuray Böyükbas, Udo Brembor, Horst Eisenberg, Manuela Fischer, Peter Rumpf, Angela Schröder, Olaf Stender, Wolfgang Strigan, Claudia Weitzel

Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden geehrt:
Fouad Bahkan, Zebib Berhane, Heike Borsch, Klaus Engel, Claus Hanstein, Florian Hardt, Monika Hausmann, Nadine Hucht, Grazyna Jelen, Patrick Kaczmarczyk, Sabrina Klever, Anja Lehwald, Isabelle Lippe, Larissa Meyrahn, Benjamin Radtke, Carsten Schmerkötter, Adem Topal, Marina Weißig, Nurhak Yoslun

tüv.png

Wir sind DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

Von der Bundesagentur für Arbeit anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen Nr. 3/96