Gruppenfoto WR Bewatt 2014

Der Werkstattrat

Das arbeitsrechtliche Vertretungsorgan der Beschäftigten ist der Werkstattrat. Er besteht aus direkt gewählten Beschäftigten aus den verschiedenen Arbeitsbereichen der Werkstatt und wird alle 4 Jahre gewählt.

Der Werkstattrat vertritt die Interessen der Beschäftigten bei:

  • Problemen
  • Wünschen
  • Vorschlägen
  • Beschwerden
  • Veränderungen
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Gestaltung der Werkstatt
  • Regeln gegen Unfälle
  • Feste und Ausflüge
  • Arbeits- und Pausenzeiten
  • Urlaub
  • Lohn

Die Beschäftigten können sich während der Sprechzeiten des Werkstattrates beraten lassen oder auch schriftlich, z.B. bei Beschwerden, eine Nachricht im Beschwerdekasten hinterlassen.

Leitungen Werkstatt Constantin-Bewatt Hochformate

Sabine Röder, Sprecherin

Leitungen Werkstatt Constantin-Bewatt Hochformate

Tanja Müller

Leitungen Werkstatt Constantin-Bewatt Hochformate

Sven Hansen

Leitungen Werkstatt Constantin-Bewatt Hochformate

Bernd Brämer

Alle erreichbar über Tel. 0234 32497-0

Kontakt